So funktioniert repay.me!
Ob Mode oder Elektronik, auf dem Marktplatz repay.me kannst du Produkte aus verschiedenen Kategorien online bestellen.
Sobald du etwas auf repay.me kaufst, bekommst du automatisch Cashback.
Keine Coupons, keine Treuepunkte oder Weiterleitungen auf andere Websites!
Jeden Tag werden kleine Geldbeträge ausgeschüttet, die du dir auf dein Bankkonto* auszahlen lassen kannst.
Du erhältst maximal so lange Cashback, bis dein Einkaufswert vollständig zurückgezahlt wurde. Je aktiver du repay.me nutzt, desto mehr Cashback erhältst du pro Tag.
repay.me baut außerdem ein Offline-Partner-Netzwerk auf, sodass du auch für lokale Einkäufe oder den Besuch von Restaurants Cashback bekommen kannst.

* in deinem Konto hast du einen Überblick über deinen Cashback-Flow. Die Auszahlung ist möglich, wenn du einen Wert von mindestens 10 € erreichst. Da du deine Einkäufe noch zurückgeben kannst (Widerrufsfrist), ist das Cashback nach frühstens 40 Tagen verfügbar.


Wo kommt das Geld her?

repay.me finanziert die Cashback-Zahlungen aus seinen Verkaufsprovisionen, Werbeeinnahmen und sonstigen Einnahmen. Je höher diese Erträge sind, desto mehr Cashback kann repay.me täglich an seine Community ausschütten. 80 % der Einnahmen werden an die Kunden weitergegeben, während repay.me 20 % der Einnahmen behält, um die Plattform zu betreiben.
Außerdem haben wir den Fair-Share-Ansatz entwickelt, durch den besonders aktive Nutzer der Plattform entsprechend mehr Cashback erhalten. Was du alles machen kannst, um deine Einkäufe schneller erstattet zu bekommen, erfährst du jetzt.

Nutze Cashback Booster!

Jeden Tag werden die Einnahmen aus Werbung und Provision ermittelt. Danach verteilt unser komplexer Cashback-Algorithmus die zur Verfügung stehenden Einnahmen auf die Nutzer. Ob wir z.B. 10 € oder 100.000 € zum Verteilen haben, hängt also davon ab, wieviel die repay.me Community umsetzt. Mehr Einnahmen bedeuten höhere Cashback Anteile für alle. Aber: Nicht jeder bekommt die gleiche Summe! Hier kommen die Cashback-Booster ins Spiel.


Durch verschiedene Aktivitäten kannst du deinen täglichen Cashback Anteil erhöhen und dein Geld schneller zurück bekommen! Du bekommst maximal so lange Cashback, bis dein Einkaufswert vollständig erstattet ist.

Cashback ab dem ersten Einkauf
Deine Umsätze, also was du ausgegeben hast, bilden die Grundlage für deinen täglichen Cashback Anteil (Basic Daily Cashback). Wer regelmäßig einkauft, bekommt einen höheren Tagessatz.

Basic Daily Cashback

repay.me Newsletter
So lange du den Newsletter abonniert hast, bekommst du pro Tag höhere Cashback-Beträge.

10 % mehr Daily Cashback

Early-Bird
Wenn du dich bis zum 30.09.2019 registriert hast, ist dein täglicher Cashback Anteil für 1 Jahr 20 % höher.

20 % mehr Daily Cashback für 1 Jahr

Täglich einloggen
Wenn du dich täglich einloggst, steigt dein Cashback jeden Tag an. Den höchsten Satz erhältst du nach 40 Tagen und bleibst auf diesem, bis die Kette unterbrochen wird. Dann beginnt das Spiel von vorne.

Bis 50 % mehr Daily Cashback

Shopping Champion
Wenn du mit einem Einkauf den durchschnittlichen Warenkorbwert übersteigst, den die repay.me Community im vergangenen Monat erreicht hat, bekommst du 1 Woche lang 20 % mehr Cashback für diesen Einkauf. Letzten Monat lag der Durchschnitt bei 100 €!

20 % mehr Daily Cashback auf den Einkauf

Freunde einladen:
Schicke Freunden einen Einladungslink für repay.me und baue dir ein Cashback-Team auf. Wenn einer deiner Freunde etwas kauft, wird ein Teil des Umsatzes zu deinem Daily Cashback addiert.

Umsatzbeteiligung bei Einkäufen

Shops einladen
Shops einladen: Sende deinem Lieblingsshop einen Einladungslink! Nutzt ein Shop deinen Einladungslink, profitierst du von jedem Produkt, das der von dir eingeladene Shop verkauft. Ein Teil der Verkaufsprovision wird zu deinem Daily Cashback addiert.
Umsatzbeteiligung bei Verkäufen




Als privater Nutzer erhältst du maximal so viel Geld zurück wie du ausgegeben hast. Wie du mit repay.me Gewinn machen kannst, erfährst du in unserem Sales-Partner-Bereich.