Hilfe & Kontakt

Bitte wähle ein Thema oder einen Bereich, in dem du Unterstützung benötigst.
Bitte melde dich an, um alle Themen anzuzeigen.
Antworten zu deinem ausgewählen Thema / Bereich - Bitte lies sie dir zuerst gründlich durch bevor du eine Frage an das repay.me Team sendest.

Folge dem Link https://www.repay.me/register fülle dort das Registrierungsformular aus. Für deine Registrierung benötigen wir erstmal nur einen Usernamen, deine E-Mail-Adresse und ein Passwort.
Der Username ist der Kurzname, unter dem dich später die anderen Benutzer des Marktplatzes sehen. Als Shop oder Firma nutze deren Namen oder wähle einen dazu passenden aus.

Außerdem musst du noch angeben, ob du als Firma oder als Privatperson auf repay.me mitmachen möchtest. Gewerblich handeln z.B. Firmen oder Shops, die hauptamtlich Produkte verkaufen.
Privat sind z.B. Benutzer, die nur einzelne Produkte für oder aus dem Eigenbedarf kaufen oder verkaufen. Bitte beachte, dass die Erlöse aus Verkäufen und das Cashback auf das gleiche Konto ausgezahlt werden.

Als letztes musst du die Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen unseres Marktplatzes akzeptieren. Bitte nimm dir die Zeit, sie zu lesen, bevor du sie akzeptierst.

Nach dem Absenden der Registrierungsinfos senden wir dir eine E-Mail mit Bestätigungslink an die angegebene E-Mail-Adresse. Wenn du diesen bestätigt hast, ist deine Registrierung abgeschlossen.

Zurück zum Anfang

Nach deiner Registrierung als repay.me Verkäufer hast du Zugang zum Account Bereich. In der Navigation findest du dort den Punkt "Als Verkäufer registrieren".

Noch einfacher wird es für dich, wenn du bei Interesse einfach eine formlose Email an seller@repay.me sendest. Gib den Namen deiner Firma sowie deine Kontaktdaten an. Unser Sales-Team wird dir alle Konditionen zukommen lassen und einen Zugang zu unserem Verkäufer-Tool Mirakl für dich freischalten. Dort trägst du alle weiteren Angaben ein:

  • Identitäts- und Kontaktdaten
  • Persönliche Daten aller Firmenteilhaber, die 25% oder mehr Anteil an der Firma besitzen
  • Impressum, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Widerrufsrecht/Widerrufsbelehrung
  • Shopbeschreibung
  • Bankdaten

An die dort angegebene Bankverbindung werden alle Auszahlungen an Verkaufserlösen oder Cashback gemacht. Deine Identität und deine Bankverbindung werden überprüft. Sollten für die Überprüfung weitere Daten erforderlich sein, werden wir dir dies entsprechend anzeigen. Die Überprüfung deiner Daten kann mehrere Tage dauern. Während dieser Zeit kann es sein, dass Auszahlungen zurückgehalten werden.

Zurück zum Anfang

Wir als Marktplatz tragen dafür Sorge, dass unsere Käufer und Verkäufer zufrieden sind. Deshalb möchten wir nur Verkäufer zulassen, deren Identität wir überprüfen können. Außerdem sind in den meisten Ländern, in denen wir aktiv sind, solche Identitätsprüfungen vorgeschrieben, um Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu verhindern.

Zurück zum Anfang

Von jedem Verkaufserlös wird eine Provision und eine Transaktionsgebühr abgezogen. Der Rest geht an dich. Die Provision liegt zwischen 6 -14 % des Gesamtbetrages inkl. der Versandkosten, welche Provision für dich gilt, hängt von deinem Sortiment ab. Die Transaktionsgebühr ist mit der Verkaufsprovision abgegolten.

Verkaufsprovision
Computer & Zubehör
6 %
Küchen- und Haushaltsgeräte
6 %
Spielekonsolen
7 %
Alkoholische Getränke
9 %
Radsport
9 %
Kraftfahrzeugteile
9 %
DIY
11 %
Elektronik Zubehör
11 %
Musikinstrumente
11 %
Alle anderen Kategorien
14 %
Monatliche Gebühr: 29 €

Zurück zum Anfang

Unser Verkäufer-Tool Mirakl ist eine API-basierte Software, die sich an ein Warenwirtschaftssystem anbinden lässt. Das bietet den Vorteil, dass du zum Beispiel Warenbestände nicht manuell in Mirakl aktualisieren musst. Auch Preisänderungen, Produktbeschreibungen, Versandbestätigungen und vieles mehr lässt sich so ganz einfach automatisieren. Alternativ kannst du auch Katalog Files manuell importieren oder aber auf einem FTP Server ablegen und automatisch importieren lassen.

Verkäufer können ihre Produkte natürlich auch einzeln in unserem Verkäufer-Tool anlegen und die Bestände manuell pflegen. Bei größerem Produktsortiment ist die Synchronisierung mit Mirakl allerdings sehr zu empfehlen.

Wie die Einbindung von Mirakl in dein Warenwirtschaftssystem funktioniert, erfährst du von unserem Seller-Team beim Onboarding. Bei Nachfragen kannst du auch eine Email an seller@repay.me senden.

Zurück zum Anfang

Der Produkt-Upload funktioniert vollständig über das Verkäufer-Tool Mirakl. Unser Sales Team wird dir im Rahmen des Onboarding Schritt für Schritt erklären, wie Mirakl funktioniert. Bitte achte darauf, dass der Bestand, den du angibst, auch verkauft werden kann. Wenn du mehr Artikel verkaufst, als du liefern kannst, führt das zu einer schlechten Bewertung. Der Preis, den du angibst, ist der Endpreis inklusive Umsatz- oder sonstiger anfallender Steuern. Die Kosten für den Versand werden separat hinzugerechnet.

Zurück zum Anfang

Bei der Verkäufer-Registrierung musst du deine Verkaufssprache und -währung angeben. Momentan hast du die Möglichkeit, zwischen Deutsch und Englisch sowie den Währungen Euro und Schweizer Franken zu wählen.

Deine Verkaufssprache ist die Sprache, in der du deine Artikel beschreibst. Deine Beschreibungen werden auch Käufern mit anderen Anzeigesprachen angezeigt, sofern du den Versand in deren Heimatland anbietest. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, den Verkäufern die Möglichkeit anzubieten, die Artikelbeschreibungen in mehreren Sprachen anzulegen bzw. den Käufern die Artikelbeschreibungen im Shop automatisch in ihre Anzeigesprache übersetzen zu lassen, um auch das Verkaufen über Sprach- und Ländergrenzen hinweg zu erleichtern. Bis dahin kannst du deine Artikel in englisch beschreiben, wenn du international verkaufen willst.

Deine Verkaufswährung ist die Währung, in der du deine Produkte verkaufst. Der Käufer muss in dieser Währung bezahlen, so dass du immer genau den geforderten Betrag erhältst. Benutzt der Käufer zur Bezahlung ein Konto in einer anderen Währung, trägt er die Umrechnungskosten.

Zurück zum Anfang

Sobald du eine Bestellung angenommen hast, kannst du über Mirakl Kontakt zum Verkäufer aufnehmen. Darüber kannst du alle Informationen austauschen, Rücksendungen vereinbaren, Fragen zum Produkt beantworten oder Fotos bzw. Dokumente wie Rechnungen austauschen. Hier können auch Größenangaben gemacht, Farbwünsche geäußert oder Besonderheiten zur Zustellung angegeben werden.

Zurück zum Anfang

Mirakl gibt dem Verkäufer eine Storno-Option. Wenn du als Verkäufer der Stornierung zustimmst, z.B. weil der Käufer widerrufen hat, dann wählst du diese Option. repay.me erlaubt eine Stornierung inklusive der Rückerstattung der Verkaufsprovision für 45 Tage. Wenn du nach dieser Frist z.B. auf Grund von Kulanz oder Garantiefällen stornierst, tust du das auf eigene Kosten, weil wir deine Transaktionsgebühr und Provision dann einbehalten. Da deine Provision nach 45 Tagen in unser Cashback-System einfließt, ist eine Rückerstattung nach dieser Frist nicht möglich. Bitte beachte das beim Stornieren einer Order der Bestand des Produktes nicht automatisch wieder hochgezählt wird. Solltest Du das stornierte Produkt wieder verkaufen wollen, setze den Bestand selbständig wieder nach oben.

Zurück zum Anfang

Der Widerruf erfolgt nach den in der Widerrufsbelehrung genannten Regeln. Meist reicht eine Rücksendung innerhalb der vereinbarten Frist ohne Angabe von Gründen. Bei Artikeln, die aus Fertigungs- ,aus hygienischen oder aus sonstigen Gründen nicht rückgabefähig sind, ist dies bei der Erstellung des Produkts zu vermerken. Hier kann nur begründet eine Rücksendung erfolgen (falsches Material, falsche Farbe etc.). Du kannst eine Bestellung innerhalb von 45 Tagen ganz einfach über Mirakl stornieren. Bei Erstattungen und Rückgaben, die nach dieser Frist von dir gewährt werden, ist es uns nicht mehr möglich deine Verkaufsprovision zurück zu erstatten. Verkaufsprovisionen fließen nach 45 Tagen in unser Cashback-System ein und werden ab diesem Zeitpunkt einbehalten.

Zurück zum Anfang

Als gewerblicher Verkäufer musst du ein Widerrufsrecht einräumen und entsprechend deiner Verkaufsländer darüber belehren. Das Widerrufsrecht auf repay.me ist technisch auf 45 Tage begrenzt. Wir gehen davon aus, dass du innerhalb einer Woche ausgeliefert hast. Dann gelten 14 Tage Widerrufsrecht und noch ein Puffer für Kulanz-Erstattungen. Der Hintergrund ist, dass wir Verkaufsprovisionen in unser Cashback-System einfließen lassen. Wenn du nach 45 Tagen noch eine Erstattung vornimmst, geschieht das auf deine Kosten. Verkaufsprovisionen werden dann nicht mehr erstattet.

Zurück zum Anfang

Der Versand für Bestellungen über repay.me soll so schnell wie möglich erfolgen. Sobald die Bestellung versandt wurde, markiere bitte die Bestellung in Mirakl als versandt. Diese Option findest du auf der Verkaufsdetail-Seite der Bestellung.

Zurück zum Anfang

Als Verkäufer bestimmst du deine Versandkosten über Mirakl vollständig selbst. Du kannst für Produkte je nach Größe Logistik-Klassen mit entsprechenden Versandkosten definieren. Auch wenn mehrere Logistik-Klassen gemischt werden, bestimmst du einen eventuellen Aufpreis. Natürlich kannst du auch für bestimmte Produkte auch kostenlosen Versand anbieten.

Außerdem kannst du eine Standard und eine Express Variante definieren.

Zurück zum Anfang

Du als Verkäufer definierst, ob ein von Dir eingestelltes Produkt online sein soll. Somit hast Du die volle Kontrolle. Du kannst ein Produkt jederzeit offline setzen, wenn Du es nicht mehr verkaufen willst, aber auch wieder online stellen, ohne es noch einmal neu anlegen zu müssen.

Ein Produkt, das online ist, ist in allen Suchen und Kategorieseiten enthalten und kann, sofern es über ausreichend Bestand verfügt, auch von Kunden gekauft werden.

Zurück zum Anfang

Der Versand für Bestellungen über repay.me soll so schnell wie möglich erfolgen. Sobald die Bestellung versandt wurde, markiere bitte die Bestellung in Mirakl als versandt. Diese Option findest du auf der Verkaufsdetail-Seite der Bestellung.

Zurück zum Anfang

Von jedem Verkaufserlös wird eine Provision und eine Transaktionsgebühr abgezogen. Der Rest geht an dich. Die Provision liegt zwischen 6 -14 % des Gesamtbetrages inkl. der Versandkosten, welche Provision für dich gilt, hängt von deinem Sortiment ab. Die Transaktionsgebühr ist mit der Verkaufsprovision abgegolten.

Verkaufsprovision
Computer & Zubehör
6 %
Küchen- und Haushaltsgeräte
6 %
Spielekonsolen
7 %
Alkoholische Getränke
9 %
Radsport
9 %
Kraftfahrzeugteile
9 %
DIY
11 %
Elektronik Zubehör
11 %
Musikinstrumente
11 %
Alle anderen Kategorien
14 %
Monatliche Gebühr: 29 €

Zurück zum Anfang

Bei der Verkäufer-Registrierung musst du deine Verkaufssprache und -währung angeben. Momentan hast du die Möglichkeit, zwischen Deutsch und Englisch sowie den Währungen Euro und Schweizer Franken zu wählen.

Deine Verkaufssprache ist die Sprache, in der du deine Artikel beschreibst. Deine Beschreibungen werden auch Käufern mit anderen Anzeigesprachen angezeigt, sofern du den Versand in deren Heimatland anbietest. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, den Verkäufern die Möglichkeit anzubieten, die Artikelbeschreibungen in mehreren Sprachen anzulegen bzw. den Käufern die Artikelbeschreibungen im Shop automatisch in ihre Anzeigesprache übersetzen zu lassen, um auch das Verkaufen über Sprach- und Ländergrenzen hinweg zu erleichtern. Bis dahin kannst du deine Artikel in englisch beschreiben, wenn du international verkaufen willst.

Deine Verkaufswährung ist die Währung, in der du deine Produkte verkaufst. Der Käufer muss in dieser Währung bezahlen, so dass du immer genau den geforderten Betrag erhältst. Benutzt der Käufer zur Bezahlung ein Konto in einer anderen Währung, trägt er die Umrechnungskosten.

Zurück zum Anfang

Der Produkt-Upload funktioniert vollständig über das Verkäufer-Tool Mirakl. Unser Sales Team wird dir im Rahmen des Onboarding Schritt für Schritt erklären, wie Mirakl funktioniert. Bitte achte darauf, dass der Bestand, den du angibst, auch verkauft werden kann. Wenn du mehr Artikel verkaufst, als du liefern kannst, führt das zu einer schlechten Bewertung. Der Preis, den du angibst, ist der Endpreis inklusive Umsatz- oder sonstiger anfallender Steuern. Die Kosten für den Versand werden separat hinzugerechnet.

Zurück zum Anfang

Sobald du eine Bestellung angenommen hast, kannst du über Mirakl Kontakt zum Verkäufer aufnehmen. Darüber kannst du alle Informationen austauschen, Rücksendungen vereinbaren, Fragen zum Produkt beantworten oder Fotos bzw. Dokumente wie Rechnungen austauschen. Hier können auch Größenangaben gemacht, Farbwünsche geäußert oder Besonderheiten zur Zustellung angegeben werden.

Zurück zum Anfang

Nach deiner Registrierung als repay.me Verkäufer hast du Zugang zum Account Bereich. In der Navigation findest du dort den Punkt "Als Verkäufer registrieren".

Noch einfacher wird es für dich, wenn du bei Interesse einfach eine formlose Email an seller@repay.me sendest. Gib den Namen deiner Firma sowie deine Kontaktdaten an. Unser Sales-Team wird dir alle Konditionen zukommen lassen und einen Zugang zu unserem Verkäufer-Tool Mirakl für dich freischalten. Dort trägst du alle weiteren Angaben ein:

  • Identitäts- und Kontaktdaten
  • Persönliche Daten aller Firmenteilhaber, die 25% oder mehr Anteil an der Firma besitzen
  • Impressum, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Widerrufsrecht/Widerrufsbelehrung
  • Shopbeschreibung
  • Bankdaten

An die dort angegebene Bankverbindung werden alle Auszahlungen an Verkaufserlösen oder Cashback gemacht. Deine Identität und deine Bankverbindung werden überprüft. Sollten für die Überprüfung weitere Daten erforderlich sein, werden wir dir dies entsprechend anzeigen. Die Überprüfung deiner Daten kann mehrere Tage dauern. Während dieser Zeit kann es sein, dass Auszahlungen zurückgehalten werden.

Zurück zum Anfang

Aktuell kannst du mit den am weitesten verbreiteten Kreditkarten und per Sepa Lastschrift bezahlen. Wir arbeiten daran, zeitnah neue Bezahlmöglichkeiten für unsere Käufer zur Verfügung zu stellen.

Zurück zum Anfang

Jeder User kann sich Cashback auf sein dafür hinterlegtes Konto auszahlen lassen. Da Auszahlungen immer auch mit Kosten und Aufwand verbunden sind, muss die Auszahlungssumme mindestens 10 € betragen. Ausgezahlt werden kann immer nur der komplette auszahlungsfähige Cashback Betrag, also kein Teilbetrag. Es kann immer nur einen offenen Auszahlungsvorgang geben, das bedeutet, dass ein Auszahlungsvorgang abgeschlossen sein muss, bevor eine neue Auszahlung gestartet werden kann.

Zurück zum Anfang

Aufgrund rechtlicher Bank- und Geldwäschebestimmungen muss repay.me die Identität von jedem User prüfen, der Cashback ausgezahlt bekommen möchte. Diese Bestimmungen sollen verhindern, dass zum Beispiel über Scheinfirmen oder -personen Gelder verschoben werden und somit Geldflüsse nicht mehr nachvollziehbar sind.
Geprüft werden dabei Angaben zur Person und zum Bankkonto. Diese Angaben kannst du in deinem Benutzerkonto unter dem Menüpunkt "Cashback" mit der Funktion "Auszahlungskonto verwalten" ansehen. In Abhängigkeit von der Höhe des ausgezahlten Cashbacks kann ein Benutzer auch dazu aufgefordert werden, die Kopie eines zur Identifikation geeigneten Dokumentes (Reisepass, Führerschein oder Personalausweis) hochzuladen. Sollte dies der Fall sein, wirst du immer darauf hingewiesen und es werden entsprechende Upload-Funktionen angeboten.
Leider kann dieser Prüfungsprozess nach Bereitstellung der Informationen über die Web-Seite einige Zeit in Anspruch nehmen.

Zurück zum Anfang

Das gesammelte Cashback wird als Geldbetrag auf dein Bankkonto ausgezahlt, danach steht es dir zur freien Verfügung. Derzeit ist es leider noch nicht möglich, dass Cashback als direktes Zahlungsmittel auf repay.me zu nutzen. Wir arbeiten mit Hochdruck an dieser Funktion. Bis zu deren Fertigstellung muss Cashback immer erst auf ein Bankkonto ausgezahlt werden.

Zurück zum Anfang

Sämtliches Cashback wird von repay.me in EURO berechnet und ausgeschüttet. Bei der Auszahlung an Bankaccounts mit anderen Währungen, könnten seitens deiner Bank weitere Kosten anfallen.

Zurück zum Anfang

Wer sich als Verkäufer registriert hat, bekommt Cashback auf sein Verkäufer Bankkonto ausgezahlt. Probleme mit dem Auszahlungsstatus bzw. mit für die Auszahlungen notwendigen Verkäuferangaben können unter my Account > Verkaufseinstellungen behoben werden.

Verkäufer erhalten Cashback, wenn Sie Kunden für repay.me gewinnen, indem sie ihren persönlichen Einladungslink zum Beispiel via Newsletter teilen.

Zurück zum Anfang

Aktuell kannst du mit den am weitesten verbreiteten Kreditkarten und per Sepa Lastschrift bezahlen. Wir arbeiten daran, zeitnah neue Bezahlmöglichkeiten für unsere Käufer zur Verfügung zu stellen.

Zurück zum Anfang

Nach jedem Kauf auf repay.me hast du in deiner Bestelldetail-Seite eine Nachrichtenfunktion, mit der du zum Verkäufer Kontakt aufnehmen kannst. Darüber kannst du alle Informationen austauschen, Rücksendungen vereinbaren, Fragen zum Produkt klären oder Fotos bzw. Dokumente wie Rechnungen austauschen. Hier können auch Größenangaben gemacht, Farbwünsche geäußert oder Besonderheiten zur Zustellung angegeben werden.

Zurück zum Anfang

Sämtliches Cashback wird von repay.me in EURO berechnet und ausgeschüttet. Bei der Auszahlung an Bankaccounts mit anderen Währungen, könnten seitens deiner Bank weitere Kosten anfallen.

Zurück zum Anfang

Um dich als privater Nutzer bei repay.me zu registrieren, folge dem Link https://www.repay.me/register fülle dort das Registrierungsformular aus. Für deine Registrierung benötigen wir erstmal nur einen Usernamen, deine E-Mail-Adresse und ein Passwort.
Der Username ist der Kurzname, unter dem dich später die anderen Benutzer des Marktplatzes sehen.

Als letztes musst du die Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen unseres Marktplatzes akzeptieren. Bitte nimm dir die Zeit, sie zu lesen, bevor du sie akzeptierst. Nach Abschluss der Registrierung senden wir dir eine E-Mail mit Bestätigungslink an die angegebene E-Mail-Adresse. Wenn du diesen bestätigt hast, kannst du deinen Account nutzen.

Wenn du dich als Verkäufer registrieren möchtest, klicke hier. Du giltst als Firma oder Shop, wenn du deine Produkte gewerblich verkaufst. Nutze in diesem Fall deine offizielle Firmenbezeichnung als Usernamen. Privat sind Benutzer, die nur für den Eigenbedarf einkaufen.

Um dich als repay.me Vertriebspartner-Partner zu bewerben, folge bitte den Instruktionen im Sales-Partner-Bereich.

Zurück zum Anfang

Aus Sicherheitsgründen ist der Aktivierungslink zur Aktivierung eines Kundenkontos nur zwei Stunden gültig. Außerdem löschen wir nicht aktivierte Kundenkontos nach 24 Stunden. Sieh auch im Spam Ordner nach, falls die Aktivierungsmail nicht in deinem regulären Postfach zu finden ist.

Solltest du einen neuen Aktivierungslink benötigen, kannst du die Registrierung nach 24 Stunden mit den gleichen Daten einfach wiederholen. Dann bekommst du auch einen neuen Aktivierungslink zugeschickt.

Zurück zum Anfang

Wenn sich jemand nicht einloggen kann, dann liegt es in den allermeisten Fällen daran, dass das eingegebene Passwort nicht korrekt ist. In diesem Fall klicke unterhalb des Login-Formulars auf “Passwort vergessen”. Wir senden dir dann eine Nachricht an deine hinterlegte E-Mail-Adresse, in der wir dir verraten, wie du ein neues Passwort festlegst.

Sollte das auch nicht helfen, wende dich bitte an unser Service Team.

Zurück zum Anfang

In deinem Account-Bereich findest du den Menüpunkt Freunde einladen. Diese Seite zeigt dir die Möglichkeiten, wie du Freunde einlädst. Benutzer, die sich über deine Einladung anmelden, werden dir als Team zugeordnet und sorgen dafür, dass du schneller Cashback sammelst

Zurück zum Anfang

Aktuell kannst du mit den am weitesten verbreiteten Kreditkarten und per Sepa Lastschrift bezahlen. Wir arbeiten daran, zeitnah neue Bezahlmöglichkeiten für unsere Käufer zur Verfügung zu stellen.

Zurück zum Anfang

Auf repay.me gibt es so gut wie keine Einschränkungen über die Produkte, die verkauft werden dürfen. Lediglich einige Waren und Dienstleistungen, wie z.B. Drogen, Waffen oder lebendige Tiere, sind vom Handel ausgeschlossen. Eine Liste der verbotenen und eingeschränkten Produkte findest du in unseren AGB.

Zurück zum Anfang

Während deiner Registrierung für repay.me kannst du einfach das Häkchen für unseren Newsletter aktivieren. Wenn du das noch nicht getan hast, kannst du jederzeit in die Benutzereinstellungen deines Kontobereichs gehen und den Newsletterempfang aktivieren oder deaktivieren. Selbstverständlich enthält auch jeder Newsletter von uns einen Abmeldelink.

Unser Newsletter ist ein Cashback-Boost, den du so lange behältst wie du den Newsletter abonniert hast.

Zurück zum Anfang

Nein, das ist auf unserem Online-Marktplatz nicht möglich. Du kannst über den Browser deines PCs, Smartphones, Laptops, Tablets shoppen.

Zurück zum Anfang

Wenn du eingeloggt und in deinem Account bist, findest du den Bereich "Mitteilungen". Hier erhältst du Nachrichten von repay.me oder von deinen Verkäufern oder Käufern. Die Nachrichten werden hier in 4 Ordnern sortiert. In deinem Posteingang findest du alle Nachrichten an dich, die du noch nicht gelöscht hast, in Ungelesen sind ... na klar ... die ungelesenen. Im Bereich Versendet sind die Nachrichten die du gesendet hast, und in Archiv werden die Nachrichten abgelegt, die du aus deinem Posteingang dorthin verschoben hast.

Zurück zum Anfang

Nach jedem Kauf auf repay.me hast du in deiner Bestelldetail-Seite eine Nachrichtenfunktion, mit der du zum Verkäufer Kontakt aufnehmen kannst. Darüber kannst du alle Informationen austauschen, Rücksendungen vereinbaren, Fragen zum Produkt klären oder Fotos bzw. Dokumente wie Rechnungen austauschen. Hier können auch Größenangaben gemacht, Farbwünsche geäußert oder Besonderheiten zur Zustellung angegeben werden.

Zurück zum Anfang

Bei repay.me möchten wir soviel Cashback wie möglich an unsere Benutzer zurückzahlen. Deshalb sparen wir die Kosten für große CallCenter, in denen dir rund um die Uhr Mitarbeiter zur Verfügung stehen.

Themen wie Rückerstattung, Reklamation, Versand oder Fragen zum Produkt können dir unsere Verkäufer am besten beantworten. Solltest du ein Problem mit dem Verkäufer nicht klären können, kannst du den Konflikt an repay.me eskalieren. Außerdem beantworten wir dir Fragen rund um das Thema Cashback. Nutze dazu bitte unser Kontaktformular oder verbinde dich mit uns über Facebook.

Zurück zum Anfang

Das ist kein Problem. Gehe einfach in deine Benutzereinstellung in deinem Kontobereich und ändere die Adressen dort. Du kannst aber auch bei deinem nächsten Kauf deine neue Adresse benutzen und sie als neue bevorzugte Adresse abspeichern. Für die Cashback Auszahlung trägst du deine neue Adresse in den Auszahlungseinstellungen in der Cashback Seite (ebenfall in deinem Kontobbereich) ein.

Wenn du Verkäufer auf repay.me bist, musst du deine neue Adresse auch in den Verkäufereinstellungen eingeben.

Zurück zum Anfang

Der Produkt-Upload funktioniert vollständig über das Verkäufer-Tool Mirakl. Unser Sales Team wird dir im Rahmen des Onboarding Schritt für Schritt erklären, wie Mirakl funktioniert. Bitte achte darauf, dass der Bestand, den du angibst, auch verkauft werden kann. Wenn du mehr Artikel verkaufst, als du liefern kannst, führt das zu einer schlechten Bewertung. Der Preis, den du angibst, ist der Endpreis inklusive Umsatz- oder sonstiger anfallender Steuern. Die Kosten für den Versand werden separat hinzugerechnet.

Zurück zum Anfang

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent uptatum.

Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex a commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Nam liber tempor cum soluta.

Back to Top

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent uptatum.

Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex a commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Nam liber tempor cum soluta.

Back to Top

Auf repay.me gibt es so gut wie keine Einschränkungen über die Produkte, die verkauft werden dürfen. Lediglich einige Waren und Dienstleistungen, wie z.B. Drogen, Waffen oder lebendige Tiere, sind vom Handel ausgeschlossen. Eine Liste der verbotenen und eingeschränkten Produkte findest du in unseren AGB.

Zurück zum Anfang

Nein, das ist auf unserem Online-Marktplatz nicht möglich. Du kannst über den Browser deines PCs, Smartphones, Laptops, Tablets shoppen.

Zurück zum Anfang

Bei repay.me möchten wir soviel Cashback wie möglich an unsere Benutzer zurückzahlen. Deshalb sparen wir die Kosten für große CallCenter, in denen dir rund um die Uhr Mitarbeiter zur Verfügung stehen.

Themen wie Rückerstattung, Reklamation, Versand oder Fragen zum Produkt können dir unsere Verkäufer am besten beantworten. Solltest du ein Problem mit dem Verkäufer nicht klären können, kannst du den Konflikt an repay.me eskalieren. Außerdem beantworten wir dir Fragen rund um das Thema Cashback. Nutze dazu bitte unser Kontaktformular oder verbinde dich mit uns über Facebook.

Zurück zum Anfang

Nach jedem Kauf auf repay.me hast du in deiner Bestelldetail-Seite eine Nachrichtenfunktion, mit der du zum Verkäufer Kontakt aufnehmen kannst. Darüber kannst du alle Informationen austauschen, Rücksendungen vereinbaren, Fragen zum Produkt klären oder Fotos bzw. Dokumente wie Rechnungen austauschen. Hier können auch Größenangaben gemacht, Farbwünsche geäußert oder Besonderheiten zur Zustellung angegeben werden.

Zurück zum Anfang

Nach deiner Registrierung als repay.me Verkäufer hast du Zugang zum Account Bereich. In der Navigation findest du dort den Punkt "Als Verkäufer registrieren".

Noch einfacher wird es für dich, wenn du bei Interesse einfach eine formlose Email an seller@repay.me sendest. Gib den Namen deiner Firma sowie deine Kontaktdaten an. Unser Sales-Team wird dir alle Konditionen zukommen lassen und einen Zugang zu unserem Verkäufer-Tool Mirakl für dich freischalten. Dort trägst du alle weiteren Angaben ein:

  • Identitäts- und Kontaktdaten
  • Persönliche Daten aller Firmenteilhaber, die 25% oder mehr Anteil an der Firma besitzen
  • Impressum, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Widerrufsrecht/Widerrufsbelehrung
  • Shopbeschreibung
  • Bankdaten

An die dort angegebene Bankverbindung werden alle Auszahlungen an Verkaufserlösen oder Cashback gemacht. Deine Identität und deine Bankverbindung werden überprüft. Sollten für die Überprüfung weitere Daten erforderlich sein, werden wir dir dies entsprechend anzeigen. Die Überprüfung deiner Daten kann mehrere Tage dauern. Während dieser Zeit kann es sein, dass Auszahlungen zurückgehalten werden.

Zurück zum Anfang

Wenn du eingeloggt und in deinem Account bist, findest du den Bereich "Mitteilungen". Hier erhältst du Nachrichten von repay.me oder von deinen Verkäufern oder Käufern. Die Nachrichten werden hier in 4 Ordnern sortiert. In deinem Posteingang findest du alle Nachrichten an dich, die du noch nicht gelöscht hast, in Ungelesen sind ... na klar ... die ungelesenen. Im Bereich Versendet sind die Nachrichten die du gesendet hast, und in Archiv werden die Nachrichten abgelegt, die du aus deinem Posteingang dorthin verschoben hast.

Zurück zum Anfang

Aus Sicherheitsgründen ist der Aktivierungslink zur Aktivierung eines Kundenkontos nur zwei Stunden gültig. Außerdem löschen wir nicht aktivierte Kundenkontos nach 24 Stunden. Sieh auch im Spam Ordner nach, falls die Aktivierungsmail nicht in deinem regulären Postfach zu finden ist.

Solltest du einen neuen Aktivierungslink benötigen, kannst du die Registrierung nach 24 Stunden mit den gleichen Daten einfach wiederholen. Dann bekommst du auch einen neuen Aktivierungslink zugeschickt.

Zurück zum Anfang

Nein, das ist auf unserem Online-Marktplatz nicht möglich. Du kannst über den Browser deines PCs, Smartphones, Laptops, Tablets shoppen.

Zurück zum Anfang

Während deiner Registrierung für repay.me kannst du einfach das Häkchen für unseren Newsletter aktivieren. Wenn du das noch nicht getan hast, kannst du jederzeit in die Benutzereinstellungen deines Kontobereichs gehen und den Newsletterempfang aktivieren oder deaktivieren. Selbstverständlich enthält auch jeder Newsletter von uns einen Abmeldelink.

Unser Newsletter ist ein Cashback-Boost, den du so lange behältst wie du den Newsletter abonniert hast.

Zurück zum Anfang

In deinem Account-Bereich findest du den Menüpunkt Freunde einladen. Diese Seite zeigt dir die Möglichkeiten, wie du Freunde einlädst. Benutzer, die sich über deine Einladung anmelden, werden dir als Team zugeordnet und sorgen dafür, dass du schneller Cashback sammelst

Zurück zum Anfang

Um dich als privater Nutzer bei repay.me zu registrieren, folge dem Link https://www.repay.me/register fülle dort das Registrierungsformular aus. Für deine Registrierung benötigen wir erstmal nur einen Usernamen, deine E-Mail-Adresse und ein Passwort.
Der Username ist der Kurzname, unter dem dich später die anderen Benutzer des Marktplatzes sehen.

Als letztes musst du die Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen unseres Marktplatzes akzeptieren. Bitte nimm dir die Zeit, sie zu lesen, bevor du sie akzeptierst. Nach Abschluss der Registrierung senden wir dir eine E-Mail mit Bestätigungslink an die angegebene E-Mail-Adresse. Wenn du diesen bestätigt hast, kannst du deinen Account nutzen.

Wenn du dich als Verkäufer registrieren möchtest, klicke hier. Du giltst als Firma oder Shop, wenn du deine Produkte gewerblich verkaufst. Nutze in diesem Fall deine offizielle Firmenbezeichnung als Usernamen. Privat sind Benutzer, die nur für den Eigenbedarf einkaufen.

Um dich als repay.me Vertriebspartner-Partner zu bewerben, folge bitte den Instruktionen im Sales-Partner-Bereich.

Zurück zum Anfang

Bei repay.me möchten wir soviel Cashback wie möglich an unsere Benutzer zurückzahlen. Deshalb sparen wir die Kosten für große CallCenter, in denen dir rund um die Uhr Mitarbeiter zur Verfügung stehen.

Themen wie Rückerstattung, Reklamation, Versand oder Fragen zum Produkt können dir unsere Verkäufer am besten beantworten. Solltest du ein Problem mit dem Verkäufer nicht klären können, kannst du den Konflikt an repay.me eskalieren. Außerdem beantworten wir dir Fragen rund um das Thema Cashback. Nutze dazu bitte unser Kontaktformular oder verbinde dich mit uns über Facebook.

Zurück zum Anfang

Wenn sich jemand nicht einloggen kann, dann liegt es in den allermeisten Fällen daran, dass das eingegebene Passwort nicht korrekt ist. In diesem Fall klicke unterhalb des Login-Formulars auf “Passwort vergessen”. Wir senden dir dann eine Nachricht an deine hinterlegte E-Mail-Adresse, in der wir dir verraten, wie du ein neues Passwort festlegst.

Sollte das auch nicht helfen, wende dich bitte an unser Service Team.

Zurück zum Anfang

Das ist kein Problem. Gehe einfach in deine Benutzereinstellung in deinem Kontobereich und ändere die Adressen dort. Du kannst aber auch bei deinem nächsten Kauf deine neue Adresse benutzen und sie als neue bevorzugte Adresse abspeichern. Für die Cashback Auszahlung trägst du deine neue Adresse in den Auszahlungseinstellungen in der Cashback Seite (ebenfall in deinem Kontobbereich) ein.

Wenn du Verkäufer auf repay.me bist, musst du deine neue Adresse auch in den Verkäufereinstellungen eingeben.

Zurück zum Anfang

Sämtliches Cashback wird von repay.me in EURO berechnet und ausgeschüttet. Bei der Auszahlung an Bankaccounts mit anderen Währungen, könnten seitens deiner Bank weitere Kosten anfallen.

Zurück zum Anfang

Jeder User kann sich Cashback auf sein dafür hinterlegtes Konto auszahlen lassen. Da Auszahlungen immer auch mit Kosten und Aufwand verbunden sind, muss die Auszahlungssumme mindestens 10 € betragen. Ausgezahlt werden kann immer nur der komplette auszahlungsfähige Cashback Betrag, also kein Teilbetrag. Es kann immer nur einen offenen Auszahlungsvorgang geben, das bedeutet, dass ein Auszahlungsvorgang abgeschlossen sein muss, bevor eine neue Auszahlung gestartet werden kann.

Zurück zum Anfang

Keine Antwort gefunden?
Zum Kontaktformular