Kontaktiere uns

Bitte wähle ein Thema oder einen Bereich, in dem du Unterstützung benötigst.
Bitte melde dich an, um alle Themen anzuzeigen.
Antworten zu deinem ausgewählen Thema / Bereich - Bitte lies sie dir zuerst gründlich durch bevor du eine Frage an das repay.me Team sendest.

Folge dem Link https://www.repay.me/register fülle dort das Registrierungsformular aus. Für deine Registrierung benötigen wir erstmal nur einen Usernamen, deine E-Mail-Adresse und ein Passwort.
Der Username ist der Kurzname, unter dem dich später die anderen Benutzer des Marktplatzes sehen. Als Shop oder Firma nutze deren Namen oder wähle einen dazu passenden aus.

Außerdem musst du noch angeben, ob du als Firma oder als Privatperson auf repay.me mitmachen möchtest. Gewerblich handeln z.B. Firmen oder Shops, die hauptamtlich Produkte verkaufen.
Privat sind z.B. Benutzer, die nur einzelne Produkte für oder aus dem Eigenbedarf kaufen oder verkaufen. Bitte beachte, dass die Erlöse aus Verkäufen und das Cashback auf das gleiche Konto ausgezahlt werden.

Als letztes musst du die Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen unseres Marktplatzes akzeptieren. Bitte nimm dir die Zeit, sie zu lesen, bevor du sie akzeptierst.

Nach dem Absenden der Registrierungsinfos senden wir dir eine E-Mail mit Bestätigungslink an die angegebene E-Mail-Adresse. Wenn du diesen bestätigt hast, ist deine Registrierung abgeschlossen.

Zurück zum Anfang

Nach deiner Registrierung auf repay.me hast du über deinen Login Zugang zum Account Bereich. In der Navigation findest du dort den Punkt "Als Verkäufer registrieren". Je nach dem, wie du dich bei deiner ersten Registrierung entschieden hast, kommst du dort zu deiner Anmeldung als privater oder gewerblicher Verkäufer. In dem Anmeldeformular erheben wir im ersten Teil deine Identitäts- und Kontaktdaten. Bei gewerblichen Anmeldungen benötigen wir die Firmendaten und dazu die persönlichen Daten aller Firmenteilhaber, die 25% oder mehr Anteil an der Firma besitzen. Im zweiten Teil geht es um deine Bankdaten. An die dort angegebene Bankverbindung werden alle Auszahlungen für Verkäufserlöse oder Cashback gemacht. Deine Identität und deine Bankverbindung werden überprüft. Sollten für die Überprüfung weitere Daten erforderlich sein, werden wir dir dies entsprechend anzeigen. Im letzten Teil der Verkäuferanmeldung gibst du als privater Verkäufer deine Impressum an und kannst Angaben über dich machen. Als gewerblicher Verkäufer musst du hier die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, deine Widerrufsrecht/Widerrufsbelehrung und Impressum angeben. Du kannst ebenso auch etwas über dich bzw. deinen Shop schreiben. Die Überprüfung deiner Daten kann bis zu 3(?) Tage dauern. Während dieser Zeit kann es sein, dass Auszahlungen zurückgehalten werden.

Zurück zum Anfang

Bei der Verkäuferregistrierung musst du deine Verkaufssprache und -währung angeben.

Deine Verkaufssprache ist die Sprache, in der du deine Artikel beschreibst. Deine Beschreibungen werden auch Käufern mit anderen Anzeigesprachen angezeigt, sofern du in deinen Versandprofilen die Artikel für diese Länder freigegeben hast. Allerdings ist dann nicht gewährleistet, dass diese Käufer die Texte auch verstehen. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, den Verkäufern die Möglichkeit anzubieten, die Artikelbeschreibungen in mehreren Sprachen anzulegen bzw. den Käufern die Artikelbeschreibungen im Shop automatisch in ihre Anzeigesprache übersetzen zu lassen, um auch das Verkaufen über Sprach- und Ländergrenzen hinweg zu ermöglichen. Bis dahin kannst du deine Artikel in englisch beschreiben, wenn du international verkaufen willst.

Deine Verkaufswährung ist die Währung, in der du deine Produkte verkaufst. Der Käufer muss in dieser Währung bezahlen, so dass du immer genau den geforderten Betrag erhältst. Benutzt der Käufer zur Bezahlung ein Konto in einer anderen Währung, trägt er die Umrechnungskosten.

Leider sind Änderungen an der Verkäufersprache oder -währung nach dem erstmaligen Speichern derzeit noch nicht möglich. Wir arbeiten hier mit Hochdruck an einer Lösung. Solltest du bis dahin eine der beiden Angaben ändern wollen, musst du dir ein neues Benutzerkonto anlegen.

Zurück zum Anfang

Als Verkäufer werden von jedem Verkaufserlös eine Provision und eine Transaktionsgebühr abgezogen. Der Rest geht an dich. Die Provision beträgt 10 Prozent des Gesamtbetrages inkl. der Versandkosten. Die Transaktionsgebühr beträgt 20 Cent (oder tagesaktuell umgerechneter Gegenwert in deiner Währung) plus 3,5 Prozent des Gesamtbetrages inkl. der Versandkosten.

Zurück zum Anfang

Nach jedem Verkauf auf repay.me hast du in deiner Verkaufsdetail-Seite eine Nachrichtenfunktion, mit der du zum Käufer Kontakt aufnehmen kannst. Darüber kannst du alle Informationen austauschen, Rücksendungen vereinbaren, Fragen zum Produkt beantworten oder Fotos bzw. Dokumente wie Rechnungen austauschen. Hier können auch Größenangaben gemacht werden, Farbwünsche geäußert oder Besonderheiten zur Zustellung angegeben. Da am Anfang Größen- und Farbvarianten noch nicht im Produkt erstellt werden können, kannst du darüber auch die bevorzugte Variante abfragen.

Zurück zum Anfang

Eine Stornierung erfolgt in der Regel auf Veranlassung des Verkäufers. Auf der Verkaufsdetail-Seite gibt es dazu für den Verkäufer eine Storno-Option. Wenn du als Verkäufer der Stornierung zustimmst, z.B. weil der Käufer widerrufen hat, dann wählst du diese Option. Abhängig davon, welcher Betrag auf deinem Zwischenkonto verfügbar ist, wird eine Rückerstattung eingeleitet. Wenn nicht ausreichend Geld verfügbar ist, wirst du auf eine Bezahlseite gelenkt, über die du deinen Teil für die Rückerstattung einzahlen kannst. Wenn die Widerrufsfrist plus Puffer (also 4 Wochen) abgelaufen sind und du stornierst, dann stornierst du komplett auf eingene Kosten. D.h. repay.me behält deine Transaktionsgebühr und Provision ein und du zahlst den vollen Erstattungsbetrag. Das geschieht z.B. bei Kulanz- oder Garantiefällen. Bitte beachte das beim Stornieren einer Order der Bestand des Produktes nicht automatisch wieder hochgezählt wird. Solltest Du das stornierte Produkt wieder verkaufen wollen, setze den Bestand selbständig wieder nach oben.

Zurück zum Anfang

Der Widerruf erfolgt nach den in der Widerrufsbelehrung genannten Regeln. Meist reicht eine Rücksendung innerhalb der vereinbarten Frist ohne Angabe von Gründen. Bei Artikeln, die aus Fertigungs- ,aus hygienischen oder aus sonstigen Gründen nicht rückgabefähig sind, ist dies bei der Erstellung des Produkts zu vermerken. Hier kann nur begründet eine Rücksendung erfolgen (falsches Material, falsche Farbe etc.).

Zurück zum Anfang

Der Versand für Bestellungen über repay.me soll so schnell wie möglich erfolgen. Sobald die Bestellung versandt wurde, markiere bitte die Bestellung als versandt. Diese Option findest du auf der Verkaufsdetail-Seite der Bestellung.

Zurück zum Anfang

Als privater Verkäufer kannst du kein Widerrufsrecht einräumen. Anstatt deiner AGB und des Widerrufsrechts wird dem Käufer eine Hinweis auf den privaten Verkauf angezeigt. Als gewerblicher Verkäufer musst du ein Widerrufsrecht einräumen und entsprechend deiner Verkaufsländer darüber belehren. Das Widerrufsrecht auf repay.me ist technisch auf vier Wochen begrenzt. Wir gehen davon aus, dass du innerhalb einer Woche ausgeliefert hast. Dann gelten 14 Tage Widerrufsrecht. Zusätzlich haben wir dann noch eine Woche Puffer eingebaut.

Zurück zum Anfang

repay.me erlaubt es sowohl Privatpersonen als auch gewerblichen Verkäufern, Produkte auf dem Marktplatz zu verkaufen. Für gewerbliche Anbieter gelten andere steuerliche Regeln sowie gesetzliche Pflichten, was zum Beispiel die Kennzeichnungspflichten, ein ggf. einzuräumendes Wiederrufsrecht und die Lieferzeiten betrifft, um nur einige zu nennen. Es gibt keine allgemeingültige Regel zur Bestimmung des Verkäufertyps und außerdem unterscheiden sich diese Regeln auch von Land zu Land. Bitte prüfen daher selbst ganz genau, was auf dich zutrifft und welche rechtlichen Bestimmungen für dich beim Verkaufen gelten. repay.me stellt in diesem Sinne nur eine technische Plattform zur Verfügung, die es jedem Verkäufer erlaubt, seine Produkte unter Einhaltung der für ihn gültigen Gesetze auf repay.me zu verkaufen. Für die Einhaltung dieser Regeln ist jeder Verkäufer selbst verantwortlich. Eine Änderung des Verkäufer-Status im Nachhinein ist derzeit leider nicht möglich. Sollte sich der Status eines Verkäufers ändern so muss er einen neuen Account anlegen.

Zurück zum Anfang

Wir als Marktplatz tragen dafür Sorge, dass unsere Käufer und Verkäufer zufrieden sind. Deshalb möchten wir nur Verkäufer zulassen, deren Identität wir überprüfen können. Außerdem sind in den meisten Ländern, in denen wir aktiv sind, solche Identitätsprüfungen vorgeschrieben, um Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu verhindern.

Zurück zum Anfang

Wenn du deine Verkäuferanmeldung fertig ausgefüllt und abgesendet hast, kannst du anfangen Produkte für den Verkauf einzustellen. Tipp: Am einfachsten ist es, wenn du schon vorher das benötigte Versandprofil anlegst. Gehe einfach in deinem Account-Bereich auf den Menüpunkt Produkt anlegen. Dort gibst du alle Informationen zu deinem Produkt ein. Bitte achte darauf, dass der Bestand, den du angibst, auch verkauft werden kann. Wenn du mehr Artikel verkaufst, als du liefern kannst, führt das möglicherweise zu einer schlechten Bewertung. Der Preis, den du angibst, ist der Endpreis inklusive Umsatz- oder sonstiger anfallender Steuern. Die Kosten für den Versand werden separat hinzugerechnet. Im letzten Schritt kannst du bis zu 5 Produktbilder hinterlegen. Das erste Bild wird für die Darstellung in den Suchergebnissen verwendet.

Zurück zum Anfang

Auf repay.me sind viele unterschiedliche Händler mit unterschiedlichsten Waren und Produkten tätig. Jeder Verkäufer hat dabei seine eigenen logistischen Prozesse und Kosten, um ein Produkt zu seinem Käufer zu transportieren. Als Verkäufer erstellst du eigene Versandprofile, innerhalb derer du einige Angaben vornehmen kannst.

Profilname ist der Name des Versandprofils, das nur du siehst. Mit Region wählst du das Land oder die Region, in die du liefern möchtest. Innerhalb eines Versandprofils kannst du mehrere Länder angeben. Bei der Auswahl shipping/delivery wählst du, ob deine Angaben zur Dauer sich auf die Übergabe an den Versanddienstleister (Shipping) oder die Auslieferung an den Käufer (Delivery). In manchen Ländern sind nur Angaben zur Auslieferung erlaubt.

Im Profil defnierst Du den Preis für einen Versand sowie die Menge an Artikeln pro Versandeinheit, die angibt wie viele Produkte die diesem Profil zugeordnet sind in eine Versandeinheit passen. Bestellt ein Kunde mehr Produkte dieses Profils als in eine Versandeinheit passen, fallen die Versandkosten mehrfach an. Zuletzt trägst du ein wie lange es minimal und maximal dauert bis das Paket an den Versanddienstleister (Versandzeit) oder den Kunden übergeben wird (Lieferzeit). Bitte beachte, dass z.B. in Europa gewerbliche Unternehmen (professionelle Verkäufer) dazu verpflichtet sind die Lieferzeit anzugeben. In dem Versandprofil kannst Du auch die Lieferkosten je Land pflegen. Über diese Länder kannst Du definieren welche Kunden aus welchen Ländern (Lieferadresse) Du den Kauf Deiner Produkte ermöglichen willst.

Zurück zum Anfang

Du als Verkäufer definierst, ob ein von Dir eingestelltes Produkt online sein soll. Somit hast Du die volle Kontrolle und kannst ein Produkt jederzeit offline setzen weil Du es nicht mehr verkaufen willst oder kannst und jederzeit wieder online stellen. Wird ein Produkt online gestellt ist es 120 Tage online und wird dann automatisch von repay.me offline gestellt. Das machen wir um keine Karteileichen in unserem Produktkatalog mitzuschleifen und dadurch den Produktkatalog immer aktuell zu halten.

Ein Produkt das online ist in allen Suchen und Kategorieseiten enthalten und kann, so es über ausreichend Bestand verfügt auch von Kunden gekauft werden.

Zurück zum Anfang

Der Versand für Bestellungen über repay.me soll so schnell wie möglich erfolgen. Sobald die Bestellung versandt wurde, markiere bitte die Bestellung als versandt. Diese Option findest du auf der Verkaufsdetail-Seite der Bestellung.

Zurück zum Anfang

Als Verkäufer werden von jedem Verkaufserlös eine Provision und eine Transaktionsgebühr abgezogen. Der Rest geht an dich. Die Provision beträgt 10 Prozent des Gesamtbetrages inkl. der Versandkosten. Die Transaktionsgebühr beträgt 20 Cent (oder tagesaktuell umgerechneter Gegenwert in deiner Währung) plus 3,5 Prozent des Gesamtbetrages inkl. der Versandkosten.

Zurück zum Anfang

Bei der Verkäuferregistrierung musst du deine Verkaufssprache und -währung angeben.

Deine Verkaufssprache ist die Sprache, in der du deine Artikel beschreibst. Deine Beschreibungen werden auch Käufern mit anderen Anzeigesprachen angezeigt, sofern du in deinen Versandprofilen die Artikel für diese Länder freigegeben hast. Allerdings ist dann nicht gewährleistet, dass diese Käufer die Texte auch verstehen. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, den Verkäufern die Möglichkeit anzubieten, die Artikelbeschreibungen in mehreren Sprachen anzulegen bzw. den Käufern die Artikelbeschreibungen im Shop automatisch in ihre Anzeigesprache übersetzen zu lassen, um auch das Verkaufen über Sprach- und Ländergrenzen hinweg zu ermöglichen. Bis dahin kannst du deine Artikel in englisch beschreiben, wenn du international verkaufen willst.

Deine Verkaufswährung ist die Währung, in der du deine Produkte verkaufst. Der Käufer muss in dieser Währung bezahlen, so dass du immer genau den geforderten Betrag erhältst. Benutzt der Käufer zur Bezahlung ein Konto in einer anderen Währung, trägt er die Umrechnungskosten.

Leider sind Änderungen an der Verkäufersprache oder -währung nach dem erstmaligen Speichern derzeit noch nicht möglich. Wir arbeiten hier mit Hochdruck an einer Lösung. Solltest du bis dahin eine der beiden Angaben ändern wollen, musst du dir ein neues Benutzerkonto anlegen.

Zurück zum Anfang

Wenn du deine Verkäuferanmeldung fertig ausgefüllt und abgesendet hast, kannst du anfangen Produkte für den Verkauf einzustellen. Tipp: Am einfachsten ist es, wenn du schon vorher das benötigte Versandprofil anlegst. Gehe einfach in deinem Account-Bereich auf den Menüpunkt Produkt anlegen. Dort gibst du alle Informationen zu deinem Produkt ein. Bitte achte darauf, dass der Bestand, den du angibst, auch verkauft werden kann. Wenn du mehr Artikel verkaufst, als du liefern kannst, führt das möglicherweise zu einer schlechten Bewertung. Der Preis, den du angibst, ist der Endpreis inklusive Umsatz- oder sonstiger anfallender Steuern. Die Kosten für den Versand werden separat hinzugerechnet. Im letzten Schritt kannst du bis zu 5 Produktbilder hinterlegen. Das erste Bild wird für die Darstellung in den Suchergebnissen verwendet.

Zurück zum Anfang

Nach jedem Verkauf auf repay.me hast du in deiner Verkaufsdetail-Seite eine Nachrichtenfunktion, mit der du zum Käufer Kontakt aufnehmen kannst. Darüber kannst du alle Informationen austauschen, Rücksendungen vereinbaren, Fragen zum Produkt beantworten oder Fotos bzw. Dokumente wie Rechnungen austauschen. Hier können auch Größenangaben gemacht werden, Farbwünsche geäußert oder Besonderheiten zur Zustellung angegeben. Da am Anfang Größen- und Farbvarianten noch nicht im Produkt erstellt werden können, kannst du darüber auch die bevorzugte Variante abfragen.

Zurück zum Anfang

Nach deiner Registrierung auf repay.me hast du über deinen Login Zugang zum Account Bereich. In der Navigation findest du dort den Punkt "Als Verkäufer registrieren". Je nach dem, wie du dich bei deiner ersten Registrierung entschieden hast, kommst du dort zu deiner Anmeldung als privater oder gewerblicher Verkäufer. In dem Anmeldeformular erheben wir im ersten Teil deine Identitäts- und Kontaktdaten. Bei gewerblichen Anmeldungen benötigen wir die Firmendaten und dazu die persönlichen Daten aller Firmenteilhaber, die 25% oder mehr Anteil an der Firma besitzen. Im zweiten Teil geht es um deine Bankdaten. An die dort angegebene Bankverbindung werden alle Auszahlungen für Verkäufserlöse oder Cashback gemacht. Deine Identität und deine Bankverbindung werden überprüft. Sollten für die Überprüfung weitere Daten erforderlich sein, werden wir dir dies entsprechend anzeigen. Im letzten Teil der Verkäuferanmeldung gibst du als privater Verkäufer deine Impressum an und kannst Angaben über dich machen. Als gewerblicher Verkäufer musst du hier die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, deine Widerrufsrecht/Widerrufsbelehrung und Impressum angeben. Du kannst ebenso auch etwas über dich bzw. deinen Shop schreiben. Die Überprüfung deiner Daten kann bis zu 3(?) Tage dauern. Während dieser Zeit kann es sein, dass Auszahlungen zurückgehalten werden.

Zurück zum Anfang

Für einen Kauf auf repay.me stehen dir unterschiedliche Zahlarten zur Auswahl. Aktuell kannst du mit den am weitesten verbreiteten Kreditkarten und per Sepa Lastschrift bezahlen. Wir arbeiten daran, zeitnah neue Bezahlmöglichkeiten für unsere Käufer zur Verfügung zu stellen.

Zurück zum Anfang

Jeder User kann sich Cashback auf sein dafür hinterlegtes Konto auszahlen lassen. Da Auszahlungen immer auch mit Kosten und Aufwand verbunden sind, gibt ein Auszahlungsminimum von 10 € unter dem keine Auszahlungen möglich sind. Ausgezahlt werden kann immer nur der komplette auszahlungsfähige Cashback Betrag, also kein Teilbetrag. Es kann immer nur einen offenen Auszahlungsvorgang geben. Da die Auszahlungen mit Hilfe unseres Zahlungsdienstleister von Konto zu Konto etwas dauert muss ein Auszahlungsvorgang abgeschlossen sein bevor eine neue Auszahlung gestartet werden kann.

Zurück zum Anfang

Aufgrund rechtlicher Bank- und Geldwäschebestimmungen muss repay.me die Identität von jedem User prüfen, der Cashback ausgezahlt bekommen möchte. Diese Bestimmungen sollen verhindern, dass zum Beispiel über Scheinfirmen oder -personen Gelder verschoben werden und somit Geldflüsse nicht mehr nachvollziehbar sind.
Geprüft werden dabei Angaben zur Person und zum Bankkonto. Diese Angaben kannst du in deinem Benutzerkonto unter dem Menüpunkt "Cashback" mit der Funktion "Auszahlungskonto verwalten" ansehen. In Abhängigkeit der Höhe des ausgezahlten Cashbacks kann ein Benutzer auch dazu aufgefordert werden das Bild eines zur Identifikation geeigneten Dokumentes (Reisepass, Führerschein oder Personalausweis) hochzuladen. Sollte dies der Fall sein, wirst du immer drauf hingewiesen und es werden entsprechende Funktionalitäten angeboten.
Leider kann dieser Prüfungsprozess nach Bereitstellung der Informationen über die Web-Seite einige Zeit in Anspruch nehmen.
Solltest du bei repay.me auch als Verkäufer aktiv sein, beachte bitte, dass dies die selben Daten sind. Wenn du also Daten für dein Cashback Auszahlungskonto änderst, werden diese Änderungen automatisch für dein Verkäuferkonto übernommen.

Zurück zum Anfang

Derzeit ist es leider noch nicht möglich angesammeltes Cashback bei der Bezahlung auf der Plattform zu nutzen. Wir arbeiten mit Hochdruck an dieser Funktion. Bis zu deren Fertigstellung muss Cashback immer auf ein Bank Konto ausgezahlt werden.

Zurück zum Anfang

Sämtliches Cashback wird von repay.me in EURO berechnet und ausgeschüttet. Die Auszahlung in einer anderen Währung ist anfänglich noch nicht automatisch möglich, sondern erfolgt manuell.

Zurück zum Anfang

Wer sich bereits einmal als Verkäufer registriert hat, bekommt Cashback auf sein Verkäufer Bankkonto ausgezahlt. Probleme mit dem Auszahlungsstatus bzw. mit für die Auszahlungen notwendigen Verkäuferangaben können unter my Account > Verkaufseinstellungen vorgenommen werden.

Zurück zum Anfang

Für einen Kauf auf repay.me stehen dir unterschiedliche Zahlarten zur Auswahl. Aktuell kannst du mit den am weitesten verbreiteten Kreditkarten und per Sepa Lastschrift bezahlen. Wir arbeiten daran, zeitnah neue Bezahlmöglichkeiten für unsere Käufer zur Verfügung zu stellen.

Zurück zum Anfang

Nach jedem Kauf auf repay.me hast du in deiner Bestelldetail-Seite eine Nachrichtenfunktion, mit der du zum Verkäufer Kontakt aufnehmen kannst. Darüber kannst du alle Informationen austauschen, Rücksendungen vereinbaren, Fragen zum Produkt klären oder Fotos bzw. Dokumente wie Rechnungen austauschen. Hier können auch Größenangaben gemacht, Farbwünsche geäußert oder Besonderheiten zur Zustellung angegeben werden.

Zurück zum Anfang

Sämtliches Cashback wird von repay.me in EURO berechnet und ausgeschüttet. Die Auszahlung in einer anderen Währung ist anfänglich noch nicht automatisch möglich, sondern erfolgt manuell.

Zurück zum Anfang

Folge dem Link https://www.repay.me/register fülle dort das Registrierungsformular aus. Für deine Registrierung benötigen wir erstmal nur einen Usernamen, deine E-Mail-Adresse und ein Passwort.
Der Username ist der Kurzname, unter dem dich später die anderen Benutzer des Marktplatzes sehen. Als Shop oder Firma nutze deren Namen oder wähle einen dazu passenden aus.

Außerdem musst du noch angeben, ob du als Firma oder als Privatperson auf repay.me mitmachen möchtest. Gewerblich handeln z.B. Firmen oder Shops, die hauptamtlich Produkte verkaufen.
Privat sind z.B. Benutzer, die nur einzelne Produkte für oder aus dem Eigenbedarf kaufen oder verkaufen. Bitte beachte, dass die Erlöse aus Verkäufen und das Cashback auf das gleiche Konto ausgezahlt werden.

Als letztes musst du die Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen unseres Marktplatzes akzeptieren. Bitte nimm dir die Zeit, sie zu lesen, bevor du sie akzeptierst.

Nach dem Absenden der Registrierungsinfos senden wir dir eine E-Mail mit Bestätigungslink an die angegebene E-Mail-Adresse. Wenn du diesen bestätigt hast, ist deine Registrierung abgeschlossen.

Zurück zum Anfang

Aus Sicherheitsgründen ist der Aktivierungslink zur Aktivierung eines Kundenkontos nur zwei Stunden gültig. Außerdem löschen wir nicht aktivierte Kundenkontos nach 24 Stunden. 

Solltest du einen neuen Aktivierungslink benötigen, kannst du die Registrierung nach 24 Stunden mit den selben Daten einfach wiederholen. Dann bekommst du auch einen neuen Aktivierungslink zugeschickt.    

Zurück zum Anfang

Wenn sich jemand nicht einloggen kann, dann liegt es in den allermeisten Fällen daran, dass das eingegebene Passwort nicht korrekt ist. Wenn dir das mal passiert, nutze den Passwort vergessen Link unterhalb des Login-Formulars. Wir senden dir dann eine E-Mail an deine hinterlegte E-Mail-Adresse, in der wir dir verraten, wie du ein neues Passwort festlegst.

Sollte das auch nicht helfen, wende dich bitte an unser Service Team.

Zurück zum Anfang

In deinem Account-Bereich findest du den Menüpunkt Freunde einladen. Diese Seite zeigt dir die Möglichkeiten, wie du Freunde einlädst. Benutzer, die sich über deine Einladung anmelden, werden dir als Team zugeordnet und sorgen dafür, dass du schneller Cashback sammelst

Zurück zum Anfang

Für einen Kauf auf repay.me stehen dir unterschiedliche Zahlarten zur Auswahl. Aktuell kannst du mit den am weitesten verbreiteten Kreditkarten und per Sepa Lastschrift bezahlen. Wir arbeiten daran, zeitnah neue Bezahlmöglichkeiten für unsere Käufer zur Verfügung zu stellen.

Zurück zum Anfang

Auf repay.me gibt es so gut wie keine Einschränkungen über die Produkte, die verkauft werden dürfen. Lediglich einige Waren und Dienstleistungen, wie z.B. Drogen, Waffen oder lebendige Tiere, sind vom Handel ausgeschlossen. Eine Liste der verbotenen und eingschränkten Produkte findest du in unseren AGB.

Zurück zum Anfang

Während deiner Registrierung für repay.me kannst du einfach das Häkchen für unseren Newsletter aktivieren. Wenn du das noch nicht getan hast, kannst du jederzeit in die Benutzereinstellungen deines Kontobereichs gehen und den Newsletterempfang aktivieren oder deaktivieren.

Selbstverständlich enthält auch jeder Newsletter von uns einen Abmeldelink.

Zurück zum Anfang

Nein, das ist auf unserem Online Marktplatz nicht möglich. Aber du kannst natürlich den Browser deines Smartphones dafür benutzen. ;o)

Zurück zum Anfang

Wenn du eingeloggt und in deinem Account bist, findest du den Bereich "Mitteilungen". Hier erhältst du Nachrichten von repay.me oder von deinen Verkäufern oder Käufern. Die Nachrichten werden hier in 4 Ordnern sortiert. In deinem Posteingang findest du alle Nachrichten an dich, die du noch nicht gelöscht hast, in Ungelesen sind ... na klar ... die ungelesenen. Im Bereich Versendet sind die Nachrichten die du gesendet hast, und in Archiv werden die Nachrichten abgelegt, die du aus deinem Posteingang dorthin verschoben hast.

Zurück zum Anfang

Nach jedem Kauf auf repay.me hast du in deiner Bestelldetail-Seite eine Nachrichtenfunktion, mit der du zum Verkäufer Kontakt aufnehmen kannst. Darüber kannst du alle Informationen austauschen, Rücksendungen vereinbaren, Fragen zum Produkt klären oder Fotos bzw. Dokumente wie Rechnungen austauschen. Hier können auch Größenangaben gemacht, Farbwünsche geäußert oder Besonderheiten zur Zustellung angegeben werden.

Zurück zum Anfang

Bei repay.me möchten wir soviel wie möglich als Cashback an unsere Benutzer zurückzahlen. Deshalb sparen wir die Kosten für große CallCenter, in denen dir rund um die Uhr Mitarbeiter zur Verfügung stehen. Unser Ziel ist es, dass deine Belange direkt mit dem Verkäufer oder über die Community gelöst werden können. Wenn du dennoch Anliegen hat, die mit repay.me geklärt werden müssen, nutze bitte unser Kontaktformular oder connecte dich über Facebook.

Zurück zum Anfang

Das ist kein Problem. Gehe einfach in deine Benutzereinstellung in deinem Kontobereich und ändere die Adressen dort. Du kannst aber auch bei deinem nächsten Kauf deine neue Adresse benutzen und sie als neue bevorzugte Adresse abspeichern. Für die Cashback Auszahlung trägst du deine neue Adresse in den Auszahlungseinstellungen in der Cashback Seite (ebenfall in deinem Kontobbereich) ein.

Wenn du Verkäufer auf repay.me bist, musst du deine neue Adresse auch in den Verkäufereinstellungen eingeben.

Zurück zum Anfang

Wenn du deine Verkäuferanmeldung fertig ausgefüllt und abgesendet hast, kannst du anfangen Produkte für den Verkauf einzustellen. Tipp: Am einfachsten ist es, wenn du schon vorher das benötigte Versandprofil anlegst. Gehe einfach in deinem Account-Bereich auf den Menüpunkt Produkt anlegen. Dort gibst du alle Informationen zu deinem Produkt ein. Bitte achte darauf, dass der Bestand, den du angibst, auch verkauft werden kann. Wenn du mehr Artikel verkaufst, als du liefern kannst, führt das möglicherweise zu einer schlechten Bewertung. Der Preis, den du angibst, ist der Endpreis inklusive Umsatz- oder sonstiger anfallender Steuern. Die Kosten für den Versand werden separat hinzugerechnet. Im letzten Schritt kannst du bis zu 5 Produktbilder hinterlegen. Das erste Bild wird für die Darstellung in den Suchergebnissen verwendet.

Zurück zum Anfang

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent uptatum.

Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex a commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Nam liber tempor cum soluta.

Back to Top

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent uptatum.

Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex a commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Nam liber tempor cum soluta.

Back to Top

Auf repay.me gibt es so gut wie keine Einschränkungen über die Produkte, die verkauft werden dürfen. Lediglich einige Waren und Dienstleistungen, wie z.B. Drogen, Waffen oder lebendige Tiere, sind vom Handel ausgeschlossen. Eine Liste der verbotenen und eingschränkten Produkte findest du in unseren AGB.

Zurück zum Anfang

Nein, das ist auf unserem Online Marktplatz nicht möglich. Aber du kannst natürlich den Browser deines Smartphones dafür benutzen. ;o)

Zurück zum Anfang

Bei repay.me möchten wir soviel wie möglich als Cashback an unsere Benutzer zurückzahlen. Deshalb sparen wir die Kosten für große CallCenter, in denen dir rund um die Uhr Mitarbeiter zur Verfügung stehen. Unser Ziel ist es, dass deine Belange direkt mit dem Verkäufer oder über die Community gelöst werden können. Wenn du dennoch Anliegen hat, die mit repay.me geklärt werden müssen, nutze bitte unser Kontaktformular oder connecte dich über Facebook.

Zurück zum Anfang

Nach jedem Kauf auf repay.me hast du in deiner Bestelldetail-Seite eine Nachrichtenfunktion, mit der du zum Verkäufer Kontakt aufnehmen kannst. Darüber kannst du alle Informationen austauschen, Rücksendungen vereinbaren, Fragen zum Produkt klären oder Fotos bzw. Dokumente wie Rechnungen austauschen. Hier können auch Größenangaben gemacht, Farbwünsche geäußert oder Besonderheiten zur Zustellung angegeben werden.

Zurück zum Anfang

Nach deiner Registrierung auf repay.me hast du über deinen Login Zugang zum Account Bereich. In der Navigation findest du dort den Punkt "Als Verkäufer registrieren". Je nach dem, wie du dich bei deiner ersten Registrierung entschieden hast, kommst du dort zu deiner Anmeldung als privater oder gewerblicher Verkäufer. In dem Anmeldeformular erheben wir im ersten Teil deine Identitäts- und Kontaktdaten. Bei gewerblichen Anmeldungen benötigen wir die Firmendaten und dazu die persönlichen Daten aller Firmenteilhaber, die 25% oder mehr Anteil an der Firma besitzen. Im zweiten Teil geht es um deine Bankdaten. An die dort angegebene Bankverbindung werden alle Auszahlungen für Verkäufserlöse oder Cashback gemacht. Deine Identität und deine Bankverbindung werden überprüft. Sollten für die Überprüfung weitere Daten erforderlich sein, werden wir dir dies entsprechend anzeigen. Im letzten Teil der Verkäuferanmeldung gibst du als privater Verkäufer deine Impressum an und kannst Angaben über dich machen. Als gewerblicher Verkäufer musst du hier die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, deine Widerrufsrecht/Widerrufsbelehrung und Impressum angeben. Du kannst ebenso auch etwas über dich bzw. deinen Shop schreiben. Die Überprüfung deiner Daten kann bis zu 3(?) Tage dauern. Während dieser Zeit kann es sein, dass Auszahlungen zurückgehalten werden.

Zurück zum Anfang

Wenn du eingeloggt und in deinem Account bist, findest du den Bereich "Mitteilungen". Hier erhältst du Nachrichten von repay.me oder von deinen Verkäufern oder Käufern. Die Nachrichten werden hier in 4 Ordnern sortiert. In deinem Posteingang findest du alle Nachrichten an dich, die du noch nicht gelöscht hast, in Ungelesen sind ... na klar ... die ungelesenen. Im Bereich Versendet sind die Nachrichten die du gesendet hast, und in Archiv werden die Nachrichten abgelegt, die du aus deinem Posteingang dorthin verschoben hast.

Zurück zum Anfang

Aus Sicherheitsgründen ist der Aktivierungslink zur Aktivierung eines Kundenkontos nur zwei Stunden gültig. Außerdem löschen wir nicht aktivierte Kundenkontos nach 24 Stunden. 

Solltest du einen neuen Aktivierungslink benötigen, kannst du die Registrierung nach 24 Stunden mit den selben Daten einfach wiederholen. Dann bekommst du auch einen neuen Aktivierungslink zugeschickt.    

Zurück zum Anfang

Nein, das ist auf unserem Online Marktplatz nicht möglich. Aber du kannst natürlich den Browser deines Smartphones dafür benutzen. ;o)

Zurück zum Anfang

Während deiner Registrierung für repay.me kannst du einfach das Häkchen für unseren Newsletter aktivieren. Wenn du das noch nicht getan hast, kannst du jederzeit in die Benutzereinstellungen deines Kontobereichs gehen und den Newsletterempfang aktivieren oder deaktivieren.

Selbstverständlich enthält auch jeder Newsletter von uns einen Abmeldelink.

Zurück zum Anfang

In deinem Account-Bereich findest du den Menüpunkt Freunde einladen. Diese Seite zeigt dir die Möglichkeiten, wie du Freunde einlädst. Benutzer, die sich über deine Einladung anmelden, werden dir als Team zugeordnet und sorgen dafür, dass du schneller Cashback sammelst

Zurück zum Anfang

Folge dem Link https://www.repay.me/register fülle dort das Registrierungsformular aus. Für deine Registrierung benötigen wir erstmal nur einen Usernamen, deine E-Mail-Adresse und ein Passwort.
Der Username ist der Kurzname, unter dem dich später die anderen Benutzer des Marktplatzes sehen. Als Shop oder Firma nutze deren Namen oder wähle einen dazu passenden aus.

Außerdem musst du noch angeben, ob du als Firma oder als Privatperson auf repay.me mitmachen möchtest. Gewerblich handeln z.B. Firmen oder Shops, die hauptamtlich Produkte verkaufen.
Privat sind z.B. Benutzer, die nur einzelne Produkte für oder aus dem Eigenbedarf kaufen oder verkaufen. Bitte beachte, dass die Erlöse aus Verkäufen und das Cashback auf das gleiche Konto ausgezahlt werden.

Als letztes musst du die Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen unseres Marktplatzes akzeptieren. Bitte nimm dir die Zeit, sie zu lesen, bevor du sie akzeptierst.

Nach dem Absenden der Registrierungsinfos senden wir dir eine E-Mail mit Bestätigungslink an die angegebene E-Mail-Adresse. Wenn du diesen bestätigt hast, ist deine Registrierung abgeschlossen.

Zurück zum Anfang

Bei repay.me möchten wir soviel wie möglich als Cashback an unsere Benutzer zurückzahlen. Deshalb sparen wir die Kosten für große CallCenter, in denen dir rund um die Uhr Mitarbeiter zur Verfügung stehen. Unser Ziel ist es, dass deine Belange direkt mit dem Verkäufer oder über die Community gelöst werden können. Wenn du dennoch Anliegen hat, die mit repay.me geklärt werden müssen, nutze bitte unser Kontaktformular oder connecte dich über Facebook.

Zurück zum Anfang

Wenn sich jemand nicht einloggen kann, dann liegt es in den allermeisten Fällen daran, dass das eingegebene Passwort nicht korrekt ist. Wenn dir das mal passiert, nutze den Passwort vergessen Link unterhalb des Login-Formulars. Wir senden dir dann eine E-Mail an deine hinterlegte E-Mail-Adresse, in der wir dir verraten, wie du ein neues Passwort festlegst.

Sollte das auch nicht helfen, wende dich bitte an unser Service Team.

Zurück zum Anfang

Das ist kein Problem. Gehe einfach in deine Benutzereinstellung in deinem Kontobereich und ändere die Adressen dort. Du kannst aber auch bei deinem nächsten Kauf deine neue Adresse benutzen und sie als neue bevorzugte Adresse abspeichern. Für die Cashback Auszahlung trägst du deine neue Adresse in den Auszahlungseinstellungen in der Cashback Seite (ebenfall in deinem Kontobbereich) ein.

Wenn du Verkäufer auf repay.me bist, musst du deine neue Adresse auch in den Verkäufereinstellungen eingeben.

Zurück zum Anfang

Sämtliches Cashback wird von repay.me in EURO berechnet und ausgeschüttet. Die Auszahlung in einer anderen Währung ist anfänglich noch nicht automatisch möglich, sondern erfolgt manuell.

Zurück zum Anfang

Jeder User kann sich Cashback auf sein dafür hinterlegtes Konto auszahlen lassen. Da Auszahlungen immer auch mit Kosten und Aufwand verbunden sind, gibt ein Auszahlungsminimum von 10 € unter dem keine Auszahlungen möglich sind. Ausgezahlt werden kann immer nur der komplette auszahlungsfähige Cashback Betrag, also kein Teilbetrag. Es kann immer nur einen offenen Auszahlungsvorgang geben. Da die Auszahlungen mit Hilfe unseres Zahlungsdienstleister von Konto zu Konto etwas dauert muss ein Auszahlungsvorgang abgeschlossen sein bevor eine neue Auszahlung gestartet werden kann.

Zurück zum Anfang